"Ich wollte einfach nicht mehr"

Herbert N., Steiermark

Rauchfrei seit 8 Jahren

"Ich hatte schon lange im Kopf gehabt, dass ich mit dem Rauchen aufhören möchte. Der Gestank hat mich angezipft, und geschmeckt hat es mir auch schon nicht mehr richtig. Und wenn ich dann noch von den Politikern gehört habe, dass das Rauchen gut für die Steuereinnahmen ist, habe ich mir gedacht: „Ich bin doch nicht blöd und vergifte mich selber und gebe sogar noch Geld dafür aus.“ Daher hörte ich auf. Ich erinnere mich noch gut, dass ich mir in der Trafik noch eine Stange Zigaretten kaufte und diese bis auf die letzten 6 Zigaretten noch rauchte, obwohl ich eigentlich gar nicht mehr wollte. Dann war für mich Schluss mit dem Rauchen. Kurz nach dem Aufhören hatte ich einen Herzinfarkt, den ich nur knapp überlebte. Spätestens da war für mich klar, dass ich nie wieder rauche. Ich bin froh, dass ich es geschafft habe, mache viel Sport und ernähre mich gesund, damit ich noch viele gute Jahre vor mir habe. Meine Frau raucht heute noch."